Die Einführung der Rolex-Uhr ‚Black Water Ghost‘

Rolex ist seit der Geburt der Marke untrennbar mit dem Ozean verbunden. Und sein Verbrauch konstante Bewegung DEEPSEA ist zweifellos ein Vorbild für die neue Generation von Taucheruhren. Es gelang, die Rekordhöhe der Uhr auf 3.900 Meter (12.800 Fuß) zu steigern. Dies ist ein atemberaubender historischer Durchbruch, der einmal mehr die unvorhersehbare Kompetenz von Rolex im Bereich der bahnbrechenden Wasserdichtigkeit unter Beweis stellt.

Der Erfolg der DEEPSEA-Verschleißuhr von Rolex hat von mehreren bahnbrechenden technologischen Innovationen profitiert, einschließlich des neuen Rolex-Uhrengehäuses, dem Ringlock-System, das sicherstellt, dass die Uhr in tiefem Wasser einem enormen Druck ausgesetzt ist. Entwickelt für die anspruchsvollsten professionellen Taucher. Darüber hinaus tragen die anderen drei herausragenden Uhrenkomponenten zur herausragenden Leistung dieser Uhr bei: Der Hochleistungs-Edelstahlring befindet sich zwischen dem blauen Kristallglas und dem Gehäuserückdeckel und sorgt für eine problemlose Abdeckung von Glas und Gehäuserückdeckel Es hat einen enormen Wasserdruck, seine blaue Kristallglasoberfläche ist leicht gewölbt, dicker als andere Emaille-Uhrenglasoberflächen und die Druckfestigkeit ist doppelt so hoch, der Gehäuserückdeckel besteht aus einer Titanlegierung mit extrem hoher Beständigkeit. Es ist mit einem 904L Stahlring mit hervorragender Leistung befestigt.
DEEPSEA Uhren erfüllen die extremen Anforderungen professioneller Taucher an Robustheit, Präzision und Zuverlässigkeit. Das Armband ist mit einem doppelten Verlängerungssystem ausgestattet, mit dem die Armbandlänge so eingestellt werden kann, dass die Uhr bequem außerhalb des 7-mm-Neoprenanzugs getragen werden kann. Das Doppelverlängerungssystem ist mit einem 折扣-Typ Rabatt-Teleskopgelenk und einer neuen GLIDELOCK-Schnalle zur Feineinstellung der Gurtlänge ausgestattet. Die Auswurfklappe besteht aus 904L Edelstahl, hat die gleiche Größe wie der Gehäusedurchmesser und ist daher fest miteinander verbunden, um eine hervorragende Wasserbeständigkeit zu gewährleisten. Mit dieser Sicherheitsvorrichtung kann das Gas, das während des Tiefseetauchens in die Uhr eindringt, während der Dekompression aus der Uhr abgelassen werden. Die Krone mit Dreifachverriegelung ist mit drei separaten Ferrulen ausgestattet, die zur weiteren Verbesserung der Wasserbeständigkeit befestigt werden.

Das originelle Design von Rolex macht die Zeitanzeige lesbarer. Die DEEPSEA-Uhr ist mit einem einseitig drehbaren Außenring sowie einem schwarzen CERACHROM-Keramikring mit einer 60-Punkte-Skala ausgestattet, mit dem Sie die Tauchzeit präzise steuern können. Die auf dem CERACHROM-Keramikring eingravierten Zahlen und Skalen sind mit der von Rolex patentierten PVD-Technologie mit Platin gefüllt. Dank des blau fluoreszierenden Materials Chromalight ist der dreieckige Indikator, der auf den Nullpunkt am äußeren Ring der Skala zeigt, nachts und in der Tiefsee deutlich sichtbar. Die zusätzlichen goldenen Markierungen und Zeiger auf dem Zifferblatt sind ebenfalls mit diesem neuen blau fluoreszierenden Material überzogen und deutlich lesbar.
Die Uhr verfügt über ein 3135-Uhrwerk, das für Präzision, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bekannt ist und über eine PARACHROM-Feder mit hohem Stoß- und Magnetwiderstand verfügt. Mit automatischem Automatikaufzug ist es mit einem vom Swiss Active Chronometer Testing Institute (COSC) zertifizierten permanenten Pendelaufzug mit einer Energiereserve von 48 Stunden ausgestattet.

Unendlicher Pioniergeist
Die DEEPSEA-Uhr mit hervorragender Wasserbeständigkeit ist zweifellos ein herausragendes Mitglied der Oyster-Uhrenkollektion. Es trägt den Forschungsgeist, den Rolex anstrebt und unablässig erforscht, und die Marke hat mit Hilfe dieses Geistes in den 1950er Jahren das U-Boot und den Seetyp für Taucheruhren entwickelt. Der Name der DEEPSEA-Uhr erinnert an das klassische Deep Sea Special-Modell, das 1960 von Rolex entwickelt wurde. Zu dieser Zeit schlich sich die Uhr in den 10.916 Meter tiefen Marianengraben im Pazifik und bestand diesen äußerst strengen Test.

Strenge und professionelle Qualitätssicherung
Tiefseetauchen erfordert extreme Sicherheit und Zuverlässigkeit, daher muss jede DEEPSEA-Uhr den strengsten wasserdichten Test von Rolex bestehen. Mit Hilfe des weltberühmten französischen Unternehmens für Unterwassertechnik und Hochdrucktechnologie COMEX (Compagnie Maritime Expertise) entwickelte Rolex sorgfältig spezielle Testgeräte, um die Qualität der Uhr sicherzustellen.

Einführung in Rolex Day-Date Watch

Schätzpreis: 10.000-15.000 Schweizer Franken
Provisionspreis: 11400 Schweizer Franken (ca. 73333 RMB)
[ungefähr 1982]
[Gesamtbeschreibung]
Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 36 mm, eine Dicke von 12,5 mm und eine Länge von 180 mm. Fallnummer 7437483, Modelle 18078/18000, Waren mit gutem, selten, tonneauförmigen Fall zentraler Sekunde, Automatikaufzug, wasserdicht, 18K Gold Dreiteiliger massiver Fall, poliert und Schleifen, Schraub- Boden und Krone, Saphirglas, Datumsverstärkungsmittel Tigerauge Wahl, Sonntag Kalenderanzeige, Leuchtmasse gefüllt Taktstock Zeigertyp, Rinde Muster eingraviert Lünette, 18 Karat Gold Präsident Armband ebenfalls poliert und Rinde Muster Schnitzen , versteckter Verschluss.
[Kernkonfiguration]
3055-Bewegung, Rhodiumbeschichtet 27 Rubine, ein einzelne Unruh 5 und eine temperaturkorrigierten genaue Ausrichtung, die vertikale Ankerhemmung, Federung, Selbst keine Karte Breguet Unruh kompensierende Feineinstellung Einrichtung, ein zweite Stoppeinrichtung, Zifferblatt, Gehäuse und Uhrwerk sind signiert.
[Kommentar]
Tigerauge-Stein, auch Tigerauge-Stein genannt, ist dem Tigerauge nach dem Abrunden sehr ähnlich und wird daher auch als Mutstein bezeichnet. Tatsächlich gehört zu einem Tigerseye Versteinertes Holz, fossil natürlicher Asbest Kieselgel wird nach dem Kohlendioxid Kondensat eines Silicids und Zement, der ganzen braun, braun, gelb, blau und anderen Farben gebildet. Südafrikaner betrachten Tigerauge als Nationalstein. Es gibt viele Versionen des Rolex-Edelsteinzifferblatts. Aus der Zufälligkeit der Bearbeitung von Edelsteinscheiben ergibt sich, dass jede Edelsteinscheibe ein Unikat ist und somit einen einzigartigen Sammelwert hat.