Einführung in den maßgeschneiderten Uhrenservice ‚Attic Craftsman‘ von Vacheron Constantin

Vacheron Constantin lancierte im Jahr 2006 den ‚Atelier Cabinotiers Special Order Service‘, um Kunden mit dem 1755 gegründeten Präzisionsuhrmacherverfahren ein einzigartiges personalisiertes Erlebnis zu bieten Es ist weitaus besser, auf die Geduld des Kunden zu hören, um sein Handgelenk zu formen, als auf das Produkt selbst. Es gibt keine einzelnen Serien, keine physischen Waren, keine Produktkataloge, nur ein Paar Ohren, um auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Alle Anfragen von Kunden, von den einfachsten bis zu den gewagtesten, werden von einem speziellen Team von „Penthouse Craftsman Customized Service“ sorgfältig geprüft. Diese Anforderungen müssen mit dem Uhrmachergeist von Vacheron Constantin vereinbar sein, um bestanden zu werden. Anschließend wurde von Uhrmacherexperten der Spezialauftragsservice „Dachbodenhandwerker“ zusammengeführt. Jedes neue Projekt zur Technologieentwicklung wird von Teams aus Ingenieuren, Mechanikern und Uhrmachern unterstützt. Ihre gemeinsamen Anstrengungen können die bizarrsten Träume in reale Technologien verwandeln.
Die Kunst der Dachbodenkünstler
 Ab dem 11. Jahrhundert war der Goldschmied der erste, der Genf berühmt machte. Seitdem werden ihre schönen Werke von der europäischen Königsfamilie bevorzugt. Inspiriert von diesem Handwerk gründeten die Graveure und Sergeanten schnell ihre eigenen starken Industrieverbände. In der Folge strömten Uhrmacher, Diamantschneider, Graveure und Armbandmacher nach Saint-Gervais, der ältesten Stadt an der Rhone in Genf. Nach 1650 war die Zahl der Uhrmacher höher als die der Goldschmiede, und die Uhrmacherkunst entwickelte sich in Genf zu einer Säulenindustrie.
 Das von Mauern umgebene Saint-Gervais-Viertel ist jedoch voller schmaler, dunkler Straßen. Um die Mittagssonne besser nutzen zu können, stellen Handwerker die Werkstatt gerne in die oberste Etage des Gebäudes. Diese Werkstätten sind normalerweise eng und überfüllt, manchmal direkt auf dem Dachboden, und die schmalen Fenster sind dicht gepackt. Die hier geborene Arbeit hat sich mit ihrer hervorragenden Qualität einen stabilen Ruf erarbeitet. Bald hießen diese Werkstätten „Dachboden“ (Schrank), und ihre Besitzer hießen Loft-Handwerker. Diese gut ausgebildeten Loft-Handwerker glauben, nicht Teil der Handwerkerklasse zu sein, sondern die Aristokraten der Handwerker oder eher eine Gruppe von Künstlern, die eine beachtliche Ausbildung und Schulung erhalten haben. Auf diese Weise sind die künstlerischen Eindrücke der Dachbodenkünstler von Saint-Gervais seit Jahrhunderten im Genfer Alltag, im wirtschaftlichen und sozialen Leben erhalten.
Exklusive Tradition von Vacheron Constantin
Rückzieher Anfang, Vacheron Constantin war ermutigend Uhrmacher Kunden bedarfsgerechte kreative Uhr, sowie Exterieur-Design macht die Uhr erforderlich sind, viel Zeit bei der Auswahl von Funktionen und Komponenten zu verbringen. Es stellt sich heraus, dass es sich lohnt, diese Stunden und Anstrengungen zu verbringen, und die Bedürfnisse und Träume der Uhr sind alle möglich. Sammler von Vacheron Constantin-Uhren sind sich dessen bewusst, wie der berühmte New Yorker Bankier und Uhrenkenner Henry Graves Jr., ein Modell für den besonderen Ausdruck von Vacheron Constantins Handgelenk.
Zwei weitere prominente Persönlichkeiten, der ägyptische König König Fouad und sein Sohn König Farouk, möchten ebenfalls die einzigartige Uhr von Vacheron Constantin sammeln. Es gibt eine Geschichte erzählt sie lebhaft auf Bestellung Komplexe Uhren: Im Jahr 1937, als der junge Prinz Faruk und seine Mutter, Königin Nazli Besuch in Genf, er war gespannt, Vacheron Constantin Fabrik Tour zu gehen. Der Rezeptionist Charles Constantin nahm den Prinzen mit, um die Fabrik zu besichtigen. Gerade als er über die reichen Kenntnisse des Prinzen über Zeitmesser erstaunt war, enthüllte der Prinz, dass er viele Uhren zerlegt und ihre Funktionsweise untersucht hatte. Bereits 1934 schenkte ihm die Stadtregierung bei einem offiziellen Besuch in Genf eine wunderbare Uhr von Vacheron Constantin. Auf dem Zifferblatt laufen 13 Zeiger: Zusätzlich zu den regulären Stunden-, Minuten- und Sekundenzeigern gibt es einen Sekundenzeiger mit Zeitmessung, einen 30-Minuten-Chronographenzeiger, einen Doppelchronographen-Chronographenzeiger, vier Zeiger, die den ewigen Kalender anzeigen können, und einen Weckerzeiger. , Kraftanzeigezeiger und Federelement-Zeiger für kinetische Energie. Die Uhr verfügt auch über eine Drei-Fragen-Zeit- und Mondphasenanzeige, bestehend aus 820 Komponenten, darunter 55 Edelsteine.
Einführung eines speziellen Zollservice für Loft-Handwerker
Vacheron Constantin, um die ursprüngliche Absicht und Aura des 18. Jahrhunderts d’Horlogerie in Genf zu reproduzieren, das auf gegenseitigen Austausch und Kreativität auf der Basis der Su-Nachfrage basiert, sondern auch im Jahr 2006 ins Leben gerufen, die \u0026 ldquo der begeisterte Sammler der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden; Mansarde Handwerker vor allem Kundenspezifischer Service \u0026 rdquo ;. Dieser Dienst erbt diese Tradition. Unabhängig von der endgültigen komplexen Anforderungen oder Zeit reichen poetischen Ausdruck oder eine andere Maschine oder Emailzifferblatt eingraviert Motive, ob römische Ziffern oder arabischen Ziffern, oder ob der zentrale Chronographen-Sekundenzeiger, werden alle Funktionen Enthusiasten beobachten freuen uns auf Erreicht werden kann. Nehmen Sie als nächstes die Uhr für eine sorgfältige Verkostung oder als geheime Sammlung heraus und übergeben Sie sie den Gästen. Wie auch immer, das ist eine sehr glückliche Sache.
Es gibt keine einzelnen Serien, keine physischen Waren, keine Produktkataloge, nur ein Paar Ohren, um auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Die Geschichte einer kundenspezifischen Uhr, die noch nie veröffentlicht wurde, beginnt. Ein historischer Experte bat darum, das Ölgemälde eines Meisters auf dem Zifferblatt mit der Maltechnik ‚offenes Feuer bei hohen Temperaturen‘ zu reproduzieren, ein Poesiefan möchte der Uhr jedes Jahr und nur zum Geburtstag seiner Frau eine große Glocke hinzufügen. Es ist nur Zeit, darüber zu berichten, und es gibt auch einen erfahrenen Uhrenliebhaber, der von einem mechanischen Meisterwerk träumt, das noch nie zuvor ausprobiert wurde.
Alle Anforderungen, von den einfachsten bis zu den gewagtesten, werden vom Spezialteam des Spezialauftragsservices ‚Attischer Handwerker‘ sorgfältig geprüft. Diese Anforderungen müssen mit dem Uhrmachergeist von Vacheron Constantin vereinbar sein, um bestanden zu werden.
Der branchenweit einzige erstklassige Anpassungsservice
 Vacheron Constantin ist der einzige Uhrenhersteller in der Branche, der einen derart personalisierten Service bietet und außergewöhnliche Qualität mit Fachwissen verbindet. Der Spezialauftragsservice für attische Handwerker ist das Wichtigste, um Uhrmacherexperten zusammenzubringen. Jedes neue Projekt zur Technologieentwicklung wird von Teams aus Ingenieuren, Mechanikern und Uhrmachern unterstützt. Ihre gemeinsamen Anstrengungen können die bizarrsten Träume in reale Technologien verwandeln. Die Designer und F \u0026 E-Abteilungen von Jiang Shi Danton stehen jederzeit zur Verfügung. Das für die Projektentwicklung und -verfolgung zuständige Team wird auch die Arbeit übernehmen. Es gibt auch einen engagierten Ansprechpartner, der für die Kommunikation zwischen dem Team und dem Kunden verantwortlich ist.
 Als zusätzlichen Kundenservice bietet der „Attic Craftsman Special Order Service“ eine spezielle Website, auf der Kunden über die Situation informiert werden. Kunden können die Website durch Authentifizierung betreten, um den Fortschritt der maßgeschneiderten Uhr direkt zu überprüfen. Foto und Video, um jede Phase der Produktion zu verstehen, sodass Sie jeden Prozess der Uhrmacherei jederzeit sehen können.
 Das Kostbarste am „Spezialauftragsservice für Dachbodenhandwerker“ ist jedoch die überlegene Handwerkskunst. Vacheron Constantin Maschine Emaille Patterns Masters und Masters eingraviert ist die branchenweit einzige kompetent in den entsprechenden technischen Nachfolger, Bildhauer und Edelsteinen eingelegten Meister die alte Tradition geerbt, die perfekte Kombination aus Talent und Technologie. Die in den Händen dieser Meister geborenen Uhren sind einzigartig und repräsentieren den Höhepunkt der Präzisionsuhrmacherei. Sie werden schließlich ihren Platz in der ruhmreichen Geschichte und den Errungenschaften der Marke finden, genau wie alle Uhren, die 1755 hergestellt wurden.
Ein Nebenprodukt von La Fabrique: der berühmte Jet d’eau in Genf
 Zu Beginn schufen die Uhrmachermeister in Genf Uhren unabhängig von Anfang bis Ende, aber mit der Entwicklung der Uhrenindustrie muss sich diese Situation ändern. Allmählich begannen sich verschiedene Loft-Handwerkergruppen zusammenzutun: Gehäusebauer, Maschinenschleifer, Graveure, Packer, Goldschmiede, Unteroffiziere und natürlich Uhrmacher. Die „Freiheit“ der Ausbildung und Arbeit unterliegt einer strengen Kontrolle, um eine hohe Qualität von Uhren und Schmuck zu gewährleisten. Die aktiven und intensiven Aktivitäten von Saint-Gervais haben den Bereich La Fabrique (Fabrik) umbenannt. Hier gibt es Kaufleute und Handwerker sowie reiche Geschäftsleute, die direkt in die Loftwerkstatt kommen, um zu bestellen. Um 1800 gab es in dieser Stadt mit nur 26.000 Einwohnern etwa 5.000 Pavillons.
 Erstaunlicherweise ist der Ursprung des berühmten Spring Jet d’eau in Genf nach historischen Aufzeichnungen ausschließlich der Gruppe der Dachbodenhandwerker zuzuschreiben. Um die Handwerker in der Region La Fabrique und in der Stadt mit Strom zu versorgen, errichtete die Regierung 1886 ein Wasserkraftwerk an der Rhone in der Nähe von Saint-Gervais. Dieses Hochdrucksystem hat es der örtlichen Industrie ermöglicht, kleine Kolbenmotoren zu verwenden. Dieser Motortyp ist kleiner und energieeffizienter als eine Dampfmaschine. Jedoch sollte der Betreiber des Wasserkraftwerks jede Nacht, wenn die Handwerker mit dem Abstellen des Motors fertig sind, die Pumpe sofort abstellen, um die Gefahr eines übermäßigen Drucks zu vermeiden. Zu diesem Zeitpunkt dachten einige Leute daran, ein Sicherheitsventil zu installieren und Wasser in die Luft zu sprühen, um den Überdruck abzubauen. Auf diese Weise entstand der erste 30 Meter hohe Jet d’eau.

Chopard lanciert L.U.C XP Urushi-Jahr der Affenmalerei-Uhr

China feiert am 8. Februar 2016 das Mondjahr des Affen. Chopard würdigt erneut die traditionelle asiatische Kultur und lanciert die exklusive Serie von Monkey Year-Gemälden des Typs L.U.C XP 12 Zodiac.
   Seit mehr als 1.000 Jahren vermittelt das Jahr des Affen im chinesischen Tierkreiskalender eine positive Bedeutung. Die Menschen, die im Jahr des Affen geboren wurden, sind klug, neugierig und sachkundig. Sie sind reich an Kultur, Erfindungsreichtum und Kreativität. Das natürliche Selbstwertgefühl des Affen, das er gerne für die Massen zeigt, ist hartnäckig und charmant. ‚Peach‘ steht für Gesundheit, ‚Eight‘ ist eine Glückszahl und ‚Eight Peach Monkey‘ ist ein traditionelles chinesisches Themengemälde, das eine glücksverheißende Langlebigkeit symbolisiert.

   In Chopards Interpretation bewohnt ein Affe einen festen Pfirsichzweig. Unter dem Himmel des Sonnenuntergangs pflückt der Affe Pfirsiche. Dahinter ist das goldene Tal weich und warm und passt perfekt zum roségoldenen Gehäuse.

   Rohlackrohstoffe werden aus dem Harz des ‚Lackbaums‘ oder ‚Japanischen Lackbaums‘ gewonnen. Nachdem das Harz drei bis fünf Jahre lang sorgfältig gesammelt wurde, kann es zu einem hochresistenten, honigartigen Lack verarbeitet werden. Es wird dann Schicht für Schicht lackiert und jede Schicht ist extrem dünn. Der Meister der Lackkunst verwendet eine hervorragende Emailmaltechnik, um Pulver wie Goldpulver auf der Lackoberfläche zu verteilen und die Kontur des Lacks hervorzuheben. Dieser Prozess erfordert ein hohes Maß an Geschicklichkeit und eine rigorose und sorgfältige Einstellung. Nur durch die ständige Verbesserung der Fähigkeiten können eine Handvoll Lackmeister, die nach Exzellenz streben, dies kontrollieren.

   Um das Zifferblatt und den Gehäuseeffekt der L.U.C XP®-Gemäldeserie zu kreieren, hat sich Chopard mit der japanischen Lackmanufaktur Yamada Pingtang zusammengetan. Japans nationaler Schatzlackmeister Zengcun Jiicong fungierte als Berater und Design-Supervisor. Herr Koizumi war für die Produktion und das Zeichnen verantwortlich, und die Meister der beiden Malermeister schufen dieses künstlerische Meisterwerk.
Technische Daten
Bewegung: Chopard hausgemachtes L.U.C 96,17-L ultradünnes Automatikwerk, 29 Edelsteine, Vibrationsfrequenz 28.800 Mal / Stunde (4 Hz), Energiespeicher 65 Stunden, ausgestattet mit 22 Karat Goldperle Tuo, Brückendekoration Genfer Welligkeit
Gehäuse: 18 Karat Roségold, 39,5 mm Durchmesser, 6,8 mm Dicke, blend- und kratzfestes Saphirglas, transparentes Saphirglasgehäuse, wasserdichte Tiefe 30 m
Zifferblatt: Emailzifferblatt mit Affenmotiv, vergoldete Plakette
Armband: Mit Alsavel® gefüttertes, handgenähtes Krokodillederarmband mit Dornschließe aus 18 Karat Roségold
Gehäuse: Das Äußere ist schwarz, das Innere ist goldfarben lackiert und das achteckige Design symbolisiert die Freude an der orientalischen Kultur

Montblanc Villeret1858 Serie 18K Platinum Chronograph

für Kenner und Sammler bevorzugen eine Top-Uhr, den Namen Montblanc Villeret 1858 Serie, stellt die Welt Uhren-Serie gelobt; Ströme sich in Saint-Imier Villeret Stadt ‚ Minerva Forschungsinstitut für fortgeschrittene Reiter „bringt die berühmten antiken Uhrmachern Wissen, die Erfahrung und die Kristallisation zusammen. 1858, in diesen besonderen denkwürdigen Jahren, C Robert Firma gründet hiermit, im Jahr 1887 wurde es Fabrique Minerva umbenannt, und im Jahr 2008 den 150. Jahrestag der Uhrenfabrik Wieder Erweiterung und Renovierung, und formal zu feiern die ‚Haute Horlogerie Minerva Research Institute‘ (Institut Minerva de Recherche en Haute Horlogerie) umbenannt. Mit diesem historischen Erbe, Montblanc Villeret 1858 Series Uhr ist eine der wenigen Marken haben die Fähigkeit, selbstgemachte Teile, wie zum Beispiel: der Unruh, Spiralfeder, Hemmungsräder, Uhrenteile, die werkseigene Produktionstische sind auf ihre eigenen, sondern auch Daher enthält die Montblanc Villeret 1858-Serie drei Elemente, darunter einzigartige, kostbare und seltene sowie zeitlose Legenden.
Villeret 1858 Serie 18 Karat Weißgold Chronograph (Vintage Chronograph)
Bewegung Villeret 16-29