Die zweite Ausgabe von Hamilton Behind Heroes Ceremony China kündigt den Start an

Am 17. Juni 2013 fand im Swatch Art Center in Shanghai die Eröffnungsfeier des 2. Hamilton Queen’s Behind Heroes Festivals (Hamilton BTCA) statt. Das Festival wurde 2006 in Hollywood von Hamilton ins Leben gerufen, einer Uhrenmarke, die sich für „vorsichtig und mutig“ einsetzt, um den Mitarbeitern hinter den Kulissen der stillen Arbeit Tribut zu zollen.

 Hamilton BTCA, bekannt als Hamilton Behind The Camera Awards, wurde 2006 in Hollywood von Hamilton ins Leben gerufen, einer Uhrenmarke, die sich für „Vorsicht und Wagemut“ einsetzt, um den Mitarbeitern hinter den Kulissen des Films Tribut zu zollen. Angesichts des boomenden chinesischen Films brachten Hamilton und ELLE MEN Ruishi 2012 BTCA gemeinsam nach China. Die Richter dieses Festivals sind immer noch maßgebend, und der Direktor von ‚China Partner‘ Chen Kexin, der berühmte Schauspieler Qi Junmei und der berühmte Schriftsteller Su Tong haben sich zusammengeschlossen. Regisseur Chen Kexin nahm als Vorsitzender der Jury an der Eröffnungszeremonie teil, gab die Festlegung und Auswahl der Preise bekannt und teilte den Medien das unvergessliche Erlebnis der Zusammenarbeit mit Partnern hinter den Kulissen mit.

 Chen Kexin, der Vorsitzende der BTCA-Jury, ist der führende Vertreter der Filmindustrie und kennt sich mit der Drehmethode und der Verwaltung des Films bestens aus. Er zögerte auch nicht, die Mitarbeiter hinter den Kulissen zu loben: Von der ‚Geschichte der Zwillingsstädte‘, ‚Süßer Honig‘, ‚Wenn Liebe‘, ‚Wu Xia‘ bis zum aktuellen ‚Chinesischen Partner‘, dem Erfolg dieser Filme Die Widmung des Helden nach der Eröffnung. Der Erfolg eines jeden Films ist nicht nur den Stars zu verdanken, sondern auch denen, die hinter den Kulissen gearbeitet haben. Auch ihre akribische Kreativität und ihr Mut, den Film zu drehen, verdienen Respekt.

 In der Auswahl setzten die ‚Zweiten Hamilton-Helden hinter den Kulissen‘ die ersten Regeln fort und setzten insgesamt 11 chinesische Filmpreise fest. Die Preise reichten von September 2012 bis Juni 2013. Film. Die Vorwahlen wurden 2012 fortgesetzt, und 50 Filmreporter aus dem ganzen Land wurden als Richter eingeladen. Sie wählten 5 Finalisten für jeden Preis aus, und dann wurden die endgültigen Preise vom Regisseur von Chen Kexin beurteilt. Die Abschlusszeremonie wird abgehalten. Findet Ende August 2013 in Shanghai statt.

 Bei der ersten chinesischen Version der BTCA-Preisverleihung, die im September 2012 im Beijing Water Cube stattfand, sagte Xu Wei, der zu dieser Zeit ‚Taiwan‘ produzierte, dass viele chinesische Filmemacher internationale Standards erreicht hätten Weitere Mitarbeiter haben an dieser Auszeichnung teilgenommen. ‚Niemand dachte zu der Zeit, dass dieses‘ Thailand ‚bald eine neue Kinokasse für heimische Filme eröffnet. Während die Leute heimischen Filmen große Aufmerksamkeit schenken, war es Hamilton im Jahr 2012 Die Größe der Helden hinter den Kulissen begann, die Rückseite des chinesischen Films in den Vordergrund zu rücken.

 Im Jahr 2013 arbeiteten Hamilton und ELLEMEN Ruishi weiter zusammen, um das Publikum den Film hinter den Kulissen verstehen zu lassen und durch die heldenhafte Szene hinter Hamilton etwas über die lebendigere und emotionalere Filmbranche zu lernen. Unterstützen Sie Helden hinter den Kulissen und chinesische Filme, die in die Höhe getrieben wurden.

Hamilton Uhr, sorgfältig gearbeitet

 Hamilton Hamilton wurde 1892 in Pennsylvania gegründet und ist bekannt für sein innovatives Design und seine Textur. Das Unternehmen ist Mitglied der Swiss Swatch Group. Der legendäre 120-jährige Prozess hat Hamilton ‚vorsichtig und gewagt‘ gemacht und eine präzise und zuverlässige Uhr mit Schweizer Spitzenkunst geschaffen. Dabei wurde die amerikanische Uhrenkultur verwendet, um den Mut und die Freiheit auszudrücken und das Konzept ’nur Selbstverbesserung und Selbstdisziplin‘ zu vermitteln. Hamilton hat in mehr als 400 Hollywood-Filmen wie ‚Black Man‘, ‚Die Hard‘, ‚Pearl Harbor‘ und ‚Superman Returns‘ mitgewirkt und ist als ‚Hollywood Watch‘ bekannt. Die Beziehung zu Hollywood seit mehr als 60 Jahren hat Han Watch zu einem Symbol der Filmindustrie gemacht und Han Watch den großen Beitrag der Filmemacher zum Film verständlich gemacht. Seit er 2006 nach China kam, war Hamilton von der Entwicklung des chinesischen Films begeistert und ist entschlossen, ‚Hamiltons Helden hinter den Kulissen‘ nach China zu holen, chinesische Filme zu unterstützen und Mitarbeiter hinter den Kulissen zu inspirieren, die für die Filmindustrie von entscheidender Bedeutung sind.

Der Ursprung des ‚kleinen Prinzen‘ und der fliegenden Uhr

Ein sonniger Urlaub im Jahr 1912 auf dem Flughafen von Ambéville im Südosten Frankreichs: Ein 12-jähriger Junge fuhr mit dem Fahrrad zu einem Piloten, der den Flugmotor reparierte. Er fragte den Piloten, ob Kann ihn auf eine Runde bringen. Dieser erfahrene Pilot lobte seinen Mut, sodass der kleine Junge seinen Traum verwirklichte.

   ‚Alle Erwachsenen waren früher Kinder. Leider haben die meisten Erwachsenen es vergessen.‘ Kleiner Prinz

   Der kleine Junge wuchs auf und wurde Pilot und berühmter Schriftsteller. Er ist der Autor des kleinen Prinzen Anthony de Saint-Exupery. Kindliche Neugier, Abenteuer und Wissensdurst begleiteten sein Leben bis zum letzten Flug, der nicht zurückkehrte.

   Ich weiß nicht, wie viele Menschen dieses Märchen gelesen haben, das nach der Bibel an zweiter Stelle steht. Ich habe dieses Buch als Erwachsener gelesen. Ich habe es gelesen, weil der Film Little Prince kürzlich veröffentlicht wurde. In diesem Roman hat vielleicht jeder, der ein kindliches Herz hat, Gefühle und Erinnerungen, wenn er sich den Roman ansieht.

   In ähnlicher Weise wird das Thema ‚Kleiner Prinz‘ auch in verschiedenen Bereichen wie Uhren verwendet und ist auch eine fliegende Uhr. Die Uhrmacher haben die Interessen dieser Kinder in die Uhr aufgenommen und erinnern Sie daran, dass ich mein Herz nicht vergessen kann.
   Die Serie ‚Little Prince‘ von IWC ist wohl jedem bekannt. Ihre Entstehung mit ‚Little Prince‘ begann im Jahr 2006 und war eng mit der Anthony St. Ashley Youth Foundation verbunden. Partnerschaft und Zusammenarbeit zur Verbreitung des kulturellen Erbes von Saint-Exupéry.
2013
   2013 würdigte IWC den 70. Geburtstag der Klassiker in der Geschichte dieses Aufsatzes und brachte zwei limitierte ‚Little Prince‘ -Uhren auf den Markt.

   Limitierte Sonderedition 270 Rotgold Modelle von groß angelegten Piloten ewiger Kalender Uhr „Der Kleine Prinz“ Version (Modell: IW502802), ausgestattet mit einem ewigen Kalender, Mondphasen und Reserveanzeige, IWC hausgemachte Cal.51613-basierte Bewegung, die es verwendet wird, die Verwendung Verhältnis Das Leighton Winding System ist eines der leistungsstärksten Automatiksysteme der Welt und bietet eine Gangreserve von bis zu sieben Tagen.
   In dem einzigartigen Mondphasenfenster ist der Mond für das Bild des kleinen Prinzen recht interessant: Der kleine Prinz steht auf seinem kleinen Planeten und starrt in den Sternenhimmel. Basierend auf der berühmten Illustration von Saint Ai Xiu ist diese Illustration auch das Cover des kleinen Prinzen.
   18 Karat Gold-Abzeichen auf die Bewegung des Schwingmasse hat auch das Bild des kleinen Prinzen und die Kette mit dem Titel „Der kleine Prinz“ Erstauflage „LE PETIT PRINCE“ auf der Schwungmasse eingraviert gesehen.

   Limitierte Auflage von 1000 Stück Edelstahl Mark 17 Fliegeruhr ‚Little Prince‘ Sonderedition (Modell: IW326506). Das nachtblaue Zifferblatt ist so stromlinienförmig wie das Cockpit-Armaturenbrett, mit der Besonderheit, dass das Heck des Sekundenzeigers mit einem kleinen Stern punktiert ist. Ausgestattet mit einer antimagnetischen Innenschale aus Weicheisen ist der Boden der Uhr wunderschön auf dem Bild des kleinen Prinzen eingraviert, der auf seinem kleinen Planeten steht.
2014
   2014 IWC als „Die Kleine Prinz“ Uhrenfamilie zwei neue Mitglieder Addiert, vor allem Piloten Chronograph „Der Kleine Prinz“ Version (Modell: IW377706) und eine limitierte Auflage 1000 Edelstahlmodelle von Großpiloten Uhr „Little Prince Sonderedition (Modell: IW500908).

   Es ist in einem Stahlgehäuse verarbeitet und verfügt über ein nachtblaues Zifferblatt mit Chronographenfunktion und ein braunes Kalbslederarmband mit Nähten. Datumsanzeige Fenster bei 3 Uhr Styling und Cockpit-Instrument Stil ist sehr ähnlich, es ist seine vertikal ausgerichteten digitalen Höhenmesser denken Sie an das Design des aktuellen Datum und Wochentag durch ein Dreieck angezeigt werden. Die 3-Uhr-, 6-Uhr-, 9-Uhr- und 12-Uhr-Zeiger und -Waagen werden vom Nachtlicht beleuchtet, um sicherzustellen, dass die Uhrzeit bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich abgelesen wird. Mit dem Chronographenwerk Modell 79320 (ETA 7750) kann die Uhr bis zu 12 Stunden Einzel- und Gesamtzeit mit einer Gangreserve von 44 Stunden aufzeichnen. Das schöne Bild des kleinen Prinzen war am unteren Rand des Tisches eingraviert.

   Die große Fliegeruhr aus Edelstahl verfügt neben dem blauen und schlichten Zifferblatt über das von IWC selbst gefertigte Kaliber 51111, das die bewährte Erfahrung von IWC in der mechanischen Uhrmacherei mit Billerton kombiniert. Das automatische Wickelsystem kann nach vollständiger Beladung 7 Tage lang verwendet werden. Die Gangreserveanzeige bei 3 Uhr und die Datumsanzeige bei 6 Uhr werden mit dem für die Fliegeruhr erforderlichen zentralen Sekundenzeiger verwendet. Rhodinierte Zeiger und Schuppen, und der Boden der Uhr ist mit einem schönen Prinzen verziert.
2015
   In diesem Jahr hat die IWC-Reihe ‚Little Prince‘ zwei neue Mitglieder aufgenommen. Limitierte Sonderedition 250 Rotgold Modelle von groß angelegten Pilot Uhr „Der Kleine Prinz“ Version (Modell: IW500909) Piloten Chronograph „Der Kleine Prinz“ Special Edition (Modell: IW371807) Release, weiterhin besonders wachsen „Der Kleine Prinz“ -Version Wachlager.

   Die Rotgold-Version entspricht der 2104-Edelstahl-Sonderedition der großen Fliegeruhr ‚Little Prince‘. Ändern Sie das Material einfach in 18 Karat Rotgold.

   Das Verfolgungsjagd-Timing ‚Little Prince‘ ist etwas ganz Besonderes: Wie das nachtblaue Zifferblatt ist auch die springende Planetenscheibe um den mittleren Zifferblattring ein großes Überraschungshighlight der Uhr. Diese springende Planetenscheibe ist eigentlich eine Wochenanzeige, und jeden Tag leuchtet ein anderer goldener Stern, um unterschiedliche Tage anzuzeigen. Es symbolisiert auch, dass der berühmte kleine Prinz von Anthony St. Ashleys Feder auf seiner interstellaren Reise einen neuen Planeten besucht hat. Natürlich kann der Träger den goldenen Stern durch Drehen der Krone in eine andere Position drehen. Das heißt, welcher Stern auf dem Zifferblatt am Wochentag beleuchtet wird, ganz bestimmt vom Träger.

   Diese Planeten und Menschen auf dem Planeten Namen lebt auf der Beobachtungsliste am Ende eingraviert: der König, eitler Mensch, ein Säufer, ein Geschäftsmann, Zhangdeng Menschen, Geographen, und so kleine Prinz nie die Rosen vergessen auch geschmückt mit Zentral Kleine Prinz Portrait.
   Diese Uhr ist auch sehr leistungsfähig in der Funktion des Zifferblatts, einschließlich automatischem Aufzug, Uhrzeit, Datum, sternförmiger Wochenanzeige des Springens, kleiner Sekunde mit Stoppvorrichtung, 12-Stunden-Summenzeitfunktion, Verfolgungsfunktion, Der doppelseitige entspiegelte Saphirglasspiegel ist so konstruiert, dass er dem plötzlichen Druckabfall standhält, und die Innenseite des Gehäuses aus weichem Eisen bietet starken antimagnetischen Schutz. Die Hände und die Waage werden von Super-LumiNova® verarbeitet, um auch nachts ein klares Ablesen zu gewährleisten.

    ‚Ein Mensch kann die Wahrheit nur sehen, wenn er sie mit seinem Herzen betrachtet. Die Wahrheit ist nur mit den Augen unsichtbar.‘

Die Robe der Göttin: Piaget-Armbanduhr aus 18 Karat Weißgold mit Diamanten

Inspiriert von den sexy und farbenfrohen Tunika-Roben der Kriegsgöttin im mythischen Krieg verleihen Tausende von kristallklaren Diamantarmbändern aus 18 Karat Weißgold einen mutigen, aber dennoch sexy und eleganten Look. Doppeltes Gefühl. Tausende von runden Diamanten und Dutzende von Diamanten im Quadratschliff verteilen sich auf dem Gehäuse und dem Zifferblatt für einen unvergleichlichen Luxus. Das Armband und die Faltschließe sind eingelegt, und die schlanke Brillanz und die kreative, einzigartige Form bestechen durch ihren luxuriösen Charme.
Piaget – Armbanduhr aus 18 Karat Weißgold mit Diamanten
Im Laufe der Jahrhunderte haben die Lieder und das Streben der Menschen nach Liebe nie aufgehört, aus zweiter Hand zu spielen. Die schönen Erinnerungen an die Liebe, wie das prächtige Feuerwerk des Himmels, sind in ihrer Schönheit erstaunlich und hinterlassen eine unvergessliche und ewige Erinnerung, die nach einem kurzen Blick für immer anhält. Wie die wertvollsten Diamanten der Welt, kommen Erinnerungen zusammen und bleiben für immer am Anfang und am Ende des Lebens. Im Moment von Fanghua ziehen wir lang anhaltenden Charme und leuchten anmutig in der anmutigen Haltung, gemächlich über die Jahre hinaus, die Kostbarkeit der Liebe ist hier.