Geophysic® Geophysical Observatory-Uhrenserie Jaeger-LeCoultre New Classics

war schon immer für seine hervorragende Uhrmachertechnologie und unablässige Innovation bekannt. Heute interpretiert die innovative Technologie des Unternehmens das klassische Design neu und teilt seine Errungenschaften mit der Welt, mit einer speziellen Sammlung des neuen Geophysic® Geophysical Observatory. Einfacher und sauberer Design-Workshop mit einem großen Produktfamilie innovativer Technologien ausgestattet neue Haut Horlogerie mechanische Bewegung für den Träger auf eine neue mechanische Leistung Wiedergabe der klassischen Tradition zu schaffen.
   Ein Blick auf die Geophysic® Geophysical Observatory-Serie ist ein harmonisch symmetrischer Reiz. Jedes Stück dieser Kollektion ist tief vererbt und zieht den Träger an, eine ganz neue Welt zu eröffnen. Sorgfältige Aufmerksamkeit und Erfahrung, reichhaltige Innovation, um dem klassischen Design eine moderne Atmosphäre zu verleihen, strahlen einen sanften und mutigen männlichen Stil aus.
   Die Benennung dieser Serie ist eine Hommage an die Klassiker: von einer Uhr von außerordentlicher Bedeutung bis zu den großen Werkstätten und der Welt. Im Internationalen Geophysikalischen Jahr 1958 schuf Jaeger-LeCoultre eine Observatoriumsuhr mit herausragender Leistung, die dem Einfluss des arktischen Magnetfelds standhalten kann.
   Heute werden in der großen Werkstatt zwei Modelle des 21. Jahrhunderts vorgestellt, die moderne Ästhetik mit präziser Handwerkskunst verbinden und einfach zu bedienen sind – der True Chronograph der Geophysic® True Second® Geophysical Observatory-Serie und die Universal Time Geophysical Observatory-Serie von Geophysic® Die Weltzeituhr lässt den klassischen Stil der legendären Uhr wieder vor der Welt erscheinen.

True Second® Geophysical Observatory-Serie von Geophysic® (Roségold)

Geophysic® Universal Time Geophysical Observatory Series Weltzeituhr (Edelstahl)

Hervorragendes Design, Tribut an den klassischen Stil
   Jedes Konzept und Design dieser Uhrenserie berücksichtigt nicht nur das Aussehen, sondern verbessert auch die praktische Leistung. Die Geophysic® True Second® Geochronic-Uhrenserie hat eine Gehäusegröße von 39,6 mm, was dem Träger ein großartiges Tragegefühl bietet und gleichzeitig ein harmonisches und einfaches Erscheinungsbild bietet. Vererbung der kulturellen Tradition von Jaeger-LeCoultre.

   Die Uhrenserie Geophysic® Geophysical Observatory verwendet klassische Zeiger und lineare Zeitskalen, um die moderne Ästhetik zu interpretieren und gleichzeitig den historischen Charakter der Marke zu übernehmen. Das Gehäuse gibt den feinen Uhrmacherstil von Jaeger-LeCoultre wieder und unterstreicht die Persönlichkeit der Uhr – die Laschen verbinden das Gehäuse nicht mit einem gleichmäßigen Bogen und vermitteln eine selbstbewusste Haltung. Die Seiten der Stollen sind poliert, um die glatten Konturen hervorzuheben. Die Lünette ist geschickt auf die Details des Gehäuses und der Laschen aufgelegt, was die gesamte Schönheit der Uhr flüssiger und wunderschöner macht. Wie die Prototypen, die 1958 eingeführt wurden, verfügt auch die Geophysic® Geophysical Observatory Series über eine verschraubte Bodenabdeckung für eine verbesserte Wasserbeständigkeit. Dieses Design wurde für Taucheruhren entwickelt und zeichnet sich durch eine glattere Gesamtlinie und ein perfektes Gesamtbild aus. Wie der Prototyp ist das Gehäuse mit fluoreszenzbeschichteten Super-Luminova® * -Punkten überzogen, die auch im Dunkeln dynamischer sind. Die Details der Uhr sind in einem raffinierten, harmonischen und subtilen Stil zu sehen. Während der Träger eine gute Wertschätzung erfährt, zeigt sich natürlich auch der herausragende Stil der Integration in die Uhr.
Neues mechanisches Uhrwerk Offene Präzision in Zeit und Raum
   Geophysic® geophysikalische Observatorium ausgestattet mit Jaeger-LeCoultre Serie Typen 770 und 772 Automatik-mechanische Bewegung, genau und zuverlässig und enthält endlose mechanische Schönheit beobachten. Diese beiden mechanischen Uhrwerke werden von den erfahrensten Uhrmachern in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der Grand Workshop entwickelt und sind aufgrund ihres Fachwissens und ihrer Fantasie ein Motor für Innovationen.

Kaliber Jaeger-LeCoultre 770

Kaliber Jaeger-LeCoultre 772

   Die unendliche Kreativität des Uhrmachers zeigt sich in der Uhrenkollektion Geophysic® Geophysical Observatory. Nach jahrelanger Forschung haben die Uhrmacher von Jaeger-LeCoultre ein Unruhrad namens Gyrolab® entwickelt, dessen einzigartiges Design den Luftwiderstand verringert. Labor-Version dieses Geräts im Frühjahr 2007 bereits erfolgreich entwickelt, und in der Master Compressor Extreme LAB 1 Extreme Sports Masters Series sehen kennzeichnete, acht Jahre später, die vertrauliche Fassung der Lage war, auf die gesamte Uhrenkollektion zu konvertieren und anwenden . Gyrolab® bringt einen großen Durchbruch in der Präzision der Uhr und die Geophysic® Geophysical Observatory-Uhrenserie ist die erste Uhrenkollektion, die diese Technologie einsetzt.

   Diese Uhrenserie ist außerdem mit der Funktion ‚Wahre Sekunde‘ ausgestattet. Der Sekundenzeiger pulsiert rhythmisch auf dem Zifferblatt und beobachtet den Verlauf jeder Sekunde. Dies ist bei mechanischen Bewegungen keineswegs allgemein üblich, und diese Funktion erfordert eine äußerst komplexe strukturelle Unterstützung, ohne einen reibungslosen Betrieb zu behindern. Wenn Sie den Sekundenzeiger in einem hellen Rhythmus auf das Zifferblatt springen sehen, können Sie den Reiz des Zeitflusses erkennen. Jaeger-LeCoultre beherrscht diese Technologie seit dem 19. Jahrhundert und bestätigt nun die Essenz der Geophysic® Geophysical Observatory-Serie.

   Hervorragende mechanische Eigenschaften müssen zur ultimativen Schönheit passen. Auf den ersten Blick sind die Eigenschaften der Bewegungen der großen Werkstatt sehr interessant. Sorgfältige Überlegung, die Größe des Uhrwerks und die exquisite Proportion der Brücke, erstaunlich, unvergesslich. Darüber hinaus wurde das Uhrwerk von den Uhrmachern sorgfältig mit dem Motiv „Côtes de Genève“ verziert. Das Licht scheint auf das Uhrwerk und reflektiert die sanfte Brillanz sowie die Zeit, Energie und Geduld, die die Uhrmacher der Dekoration der Uhr gewidmet haben.

   Noch genialer ist die Bewegung der Geophysic® Geophysical Observatory-Serie. Das oszillierende Gewicht besteht aus einem einzigen Stück reinen Goldes, das ausgehöhlt wird, um das ikonische Palettenkettenmuster zu akkumulieren und die Form der Palettengabel des Uhrwerks widerzuspiegeln. Verglichen mit dem traditionellen Schwinggewicht kann der Wertschätzer die Schönheit der Bewegung beim Schwingen des Schwinggewichts schätzen.

   Diese beiden mechanischen Uhrwerke spiegeln die überlegene Uhrmachertechnologie von Jaeger-LeCoultre wider, die einem überlegenen Automotor gleicht. Darüber hinaus hat die Uhr die ‚1000 Hours Control‘ -Zertifizierung bestanden – Jaeger-LeCoultre ist der einzige Uhrmacher, der diese strenge Zertifizierungsnorm anwendet. Obwohl die mechanische Konstruktion kompliziert ist, ist sie sehr einfach zu bedienen, und die Krone kann eingestellt werden, indem sie in verschiedene Gangstellungen gebracht wird. Zu diesem Zeitpunkt gelang es Jaeger-LeCoultre, den Prototyp der Uhr als Meisterstück einer modernen Uhr abzuleiten.
Geophysic® True Second® Geophysical Observatory Series Wahre Sekunden
Vereinfacht zu 臻 Hervorragende Leistung

   Die Geophysic® True Second® Geophysical Observatory-Serie ist ein zeitloser Klassiker, der einen zeitlosen Klassiker ausstrahlt.

   Das zart genarbte Zifferblatt der Uhr ist nicht nur texturreich, sondern erleichtert auch das Ablesen beim Lesen. Das Design der Zeiger und Indexe ist auch einfach und klar. Die Geophysic® True Second® Geophysical Observatory-Serie ist in Edelstahl und Roségold erhältlich, um eine einfache Anpassung und Gestaltung zu ermöglichen. die Krone in der Normalposition der Bewegung an der Kette sein kann, kann in der 1-Position von denen getragen werden, die in der Stadt sind, schnell die Stunde ein und das Datum der Unabhängigkeit, können Sie die Stunden und Minuten in der 02.00 Uhr-Position einzustellen. In jeder Hinsicht ist diese Uhr eine kluge Wahl für Reisende.

Geophysic® Universal Time Geophysical Observatory Series Weltzeituhr
Beherrsche Zeit und Raum, die Welt öffnet sich zwischen den Handgelenken

   Die Geophysic® Universal Time World Series der Zeitmesser ist mit dem Kaliber Jaeger-LeCoultre 772 ausgestattet, einer Weltkarte auf der Uhr, die eine atemberaubende Ausstrahlung hat. Die andere Seite der Karte scheint nah und fern zu sein, genau wie eine Einladung, sich auf eine Reise zu begeben. Diese Uhr besteht aus blauen Lacken in verschiedenen Lichtschattierungen und der eingravierte Kontinent ist mit wunderschöner Sonnenstrahlung überzogen. Das Kartenmuster auf dem Zifferblatt ist festgelegt, und der Zeitstempel lässt sich problemlos einstellen. Die Uhrzeit ist auf einen Blick klar. Die Uhrenlünette verfügt über einen drehbaren Zeitzonen-Anzeigering, mit dem der Träger auf einfache Weise 24 verschiedene Zeitzonen gleichzeitig beherrschen kann.

   Der entsprechende Städtename auf dem Stadtanzeigering ist klar und leicht abzulesen, und das feste Design erleichtert es dem Träger, die Position zu identifizieren. Der Träger kann sich im Handumdrehen mit dem Layout vertraut machen: London um 2 Uhr ist 2 Uhr in Hongkong. Der Einfachheit halber kann die Zeit über die Krone anstatt über die Taste eingestellt werden. Wenn die Weltzeitfunktion der Uhr eingestellt ist, gibt es keine Sorgen, auch wenn Sie um die Welt reisen. Wenn der Träger unterwegs ist, kann die Uhr durch Vorwärts- oder Rückwärtsstellen des Stundenzeigers auf die Ortszeit eingestellt werden. Diese Einstellung ist völlig unabhängig vom Minutenzeiger und vom Sekundenzeiger, um eine genaue Zeit zu gewährleisten.

   Die Geophysic® Universal Time Weltzeituhr ist eine elegante und praktische Uhr mit einem Gehäusedurchmesser von 41,6 mm. Sie ist in Edelstahl und Roségold erhältlich.

   Ob wahr oder zweiten Welt Zeitplan Geld, Innovation Geophysic® Geophysical Observatory in der klassischen Serie zu sehen, so dass die Uhrenliebhaber die neuen Ideen in der Tradition fühlen, schmecken feinen Stoff zum Nachdenken in Umlaufzeit in. Jaeger-LeCoultre hofft, einen Zeitgeist zu schaffen und die Überzeugung zu vermitteln, dass Einfachheit und Komplexität harmonisch zusammenleben können.
Geophysic® True Second® Geophysical Observatory Series Technische Merkmale der True Seconds Watch

 

Bewegung
• Automatisches mechanisches Uhrwerk Jaeger-LeCoultre 770
• Gangreserve: 40 Stunden
• Häufigkeit: 28.800 Mal pro Stunde
• Anzahl der Teile: 275 Stück
• Anzahl der Steine: 36
• Dicke: 6,57 mm
Wählen Sie
• Silberkörnung, Zeitstempel
Zeiger
• Super-Luminova® * -Fluoreszenzmaterialbeschichtung, Barton-Zeiger
Funktion
• Stunden- und Minutenanzeige
• Sekunden springen
• Datum
Fall
• Dicke: 11,7 mm
• Durchmesser: 39,6 mm
• Wasserdichte Tiefe: 5 bar
Gurt
• Krokodilhaut
• Roségold: Dornschließe
• Stahlmodell: Faltschließe
Nummer
Q801 84 20 (Stahl Stahl)
Q801 25 20 (Roségold)
Technische Merkmale der Geophysic® Universal Time Geophysical Observatory Series World Time Watch

Bewegung
• Jaeger-LeCoultre 772 mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug
• Gangreserve: 40 Stunden
• Häufigkeit: 28.800 Mal pro Stunde
• Anzahl der Teile: 274 Stück
• Anzahl der Steine: 36
• Dicke: 7,13 mm
Wählen Sie
• Blau lackierte Oberfläche mit Zeitstempel
Zeiger
• Super-Luminova® * -Fluoreszenzmaterialbeschichtung, Barton-Zeiger
Funktion
• Stunden- und Minutenanzeige
• Sekunden springen
• Weltzeit
Fall
• Dicke: 11,84 mm
• Durchmesser: 41,6 mm
• Wasserdichte Tiefe: 5 bar
Gurt
• Krokodilhaut
• Roségold: Dornschließe
• Stahlmodell: Faltschließe
Nummer
Q810 84 20 (Stahl Stahl)
Q810 25 20 (Roségold)

Verkostung von Longines Classic Retro-Uhren

2013 brachte Ihnen die berühmte Uhrenmarke Longines auf der Basel International Watch and Jewellery Show die klassische Militäruhr der Serie 1938, die drei Uhren enthält, die alle die klassischen Merkmale von Militäruhren übernehmen. Dieses Mal bringt Ihnen die einfachste dieser neuen Uhrenserie, der klassische große Dreipol mit Datumsanzeige, einfacher und praktischer Funktion, die perfekte Gravur des Wesens von Militäruhren. Offizielles Modell: L2.788.4.53.0

   Longines Classic Reissue Series 1938 Militäruhr erbt das Design der Militäruhr, die in den 1930er Jahren von den Longines hergestellt wurde und folgt ihrem typisch minimalistischen ästhetischen Konzept. Als Militäruhr, die in extremen Umgebungen fährt, sind klare und absolut zuverlässige Ablesungen ein wichtiges Merkmal dieser Uhr.

   Die Form der Uhr leitet sich von der Militäruhr ab, die Longines in den 1930er Jahren herstellte. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 40 mm. Die schwarz unterlegte Oberfläche hat große weiße arabische Ziffern und ein Minuten-Zifferblatt. Der Farbkontrast ist stark und die Zeit ist klar ablesbar Die grundlegendsten Kriterien für Militäruhren.

   Super-LumiNova®-Leuchtmaterialien werden sowohl auf den Stunden- als auch auf den Stundenzeiger aufgebracht, um sicherzustellen, dass der Träger bei schlechten Lichtverhältnissen leicht lesen kann. Geheimnisvoll, lass dich fühlen wie im Dschungel von niemandem, halte deinen Atem an und beobachte die Bewegung um dich herum.

   Es gibt eine Datumsanzeige bei 3 Uhr, und das Anzeigefenster mit den quadratischen Regeln entspricht der allgemeinen Einfachheit des Zifferblatts. Die klassische Zwiebelkrone wird mit einer Stahllünette kombiniert, und der Jahrgang hat einen modernen Touch.

   Von der Seite gesehen ist die Uhr mäßig dick und entspricht den Anforderungen des täglichen Gebrauchs. Alle Anzeigen im Zifferblatt können mit einer einzigen Krone in der Mitte des Gehäuses eingestellt werden.

   Die Uhr wird mit einem schwarz-weiß genähten Armband kombiniert, und das Armband ist aus Kunststoff gefertigt, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Das Design der Dornschließe aus Edelstahl ist mit dem klassischen Sanduhr-Logo des fliegenden Flügels von Longines verziert.

Zusammenfassung: Diese Longines klassische Replik-Serie 1938 Militär L2.788.4.53.0 Uhr, einfaches Design, stromlinienförmige Uhrenfunktion, perfekte Replik klassische Militäruhr, zeigt den Charme der Militäruhren der 1930er Jahre. Die Uhr ist mit dem Automatikwerk L619, 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und einer Gangreserve von 42 Stunden ausgestattet. Ich glaube, jeder Junge träumt davon, als Soldat eine Waffe zu nehmen, als er noch ein Kind war, aber nicht jeder hat das Glück, seinen Traum zu verwirklichen. Wenn Sie auch davon träumen, Soldat zu sein, und es nicht geschafft haben, dann haben Sie eine kleine Militäruhr, die Sie befriedigen müssen.
Weitere Uhrendetails: longines / 29334 /

Ulysse Nardin New Double Tiger – Arbeitszeitblatt für Einzelfragen

Seit 25 Jahren ist der Stundenplan mit einer Frage Teil der wertvollen und einzigartigen Uhrensammlung von Ulysse Nardin. Der neue Hourstriker Tiger ‚Double Tiger‘ markiert die Entwicklung dieser Uhr. .

 Tiger und Löwen gehören zu der gleichen Vene, wird der Tiger als Symbol für Kraft und Stärke angesehen, und es war sehr ausgeprägt im Land und die verschiedenen Kulturen der Welt, in Europa, Asien und dem Nahen Osten, es wird oft mit der Macht des Königs verbunden.

 Im 15. Jahrhundert errichtete der Patron des Herzogs von Venedig, Agostino Barbarigo, auf dem Markusplatz einen ikonischen Glockenturm mit einem geflügelten Löwen auf dem Glockenturm und einer legendären Bronzestatue, die stündlich zuschlägt. Seit dem ersten Bericht über den Glockenturm war er immer ein erstaunlicher Gedenkturm.

 Für die Athener Uhr stammt die Idee, einer Uhr eine Actionfigur oder ein Tier hinzuzufügen, vom berühmten Glockenspiel auf dem Glockenturm. Der Glockenturm steht neben dem glitzernden Kanal und dient als Inspirationsquelle für die Athener Uhrenserie des Markus und andere Zeitpläne.

 „Double Standard“ Einzel Wiederholelementtabelle Inspiration aus dem frühen Single-Frage Form, die Wahl eines neuen Designs von 18K Rotgold, 43 mm Durchmesser zu erweitern, mit schwarzem Onyx Zifferblatt ausgestattet, klassische Uhr Design, behält aber den Sinn der Zeit, was den Trend Trends, die Actionpuppen auf dem Zifferblatt sind die perfekte Interpretation von Vintage-Trends und modernem Design.

 Schauen Sie klassische edle Gefühl für die Menschen, liegt der Fokus auf dem Zifferblatt zwei exquisite Verarbeitung Tiger, Rose 18K Gold handgefertigt, einer von ihnen mit den Tigern wird Frühling Zeitnehmung Klang flattern Vorderpfoten spielen. Der Einzelfragen-Zeitplan ist mit einem seltenen Automatikwerk ausgestattet, und der Einzelfragen-Zeitplan „Double Tiger“ meldet sich selbst, wenn er den gesamten Punkt überquert und benötigt. Wenn die Selbsterkennungsfunktion aktiviert ist, schlägt der Tiger entsprechend mehrmals auf die Vorderpfote.

 Durch einfaches Antippen der Ein- / Aus-Taste kann der Selbstauslöser nach Wunsch gestartet oder gestoppt werden. Wenn der S-Zeiger auf die Sanduhr zeigt, stoppt der Selbstauslöser. Wenn der Zeiger hingegen auf einen kleinen Punkt zeigt, wird der Selbstauslöser gestartet. Der entspiegelte Saphirglasboden bietet einen hervorragenden Schutz für das Uhrwerk und der durchsichtige Gehäuseboden deckt sein komplexes und faszinierendes Uhrwerk ab. Darüber hinaus ist die Uhr wasserdicht bis 30 Meter.

 Produziert fragte die Tabelle Federvorrichtung zu spielen, ist ein wichtiger Teil der Geschichte von Athen, in den späten 1980er Jahren hat Ulysse Nardin die Repetieruhr Actionfigur kombiniert gestaltete eine der frühen Hersteller Wiederbelebung Repeater-Technologie zu werden. Heute Ulysse Nardin der weltweit wenige Actionfigur sein, weiterhin einen Repeater Uhrvorwahlknopf auf der Uhrenmarke mit baten die drei auf den Tisch und fragte die Tabelle auf einzelne mechanische Produktion nicht möglich ist, ihnen ein hervorragendes Beispiel für Haut Horlogerie machen .

Die neuen „Doppel Tiger“ single Wiederholelementtabelle Design-Klassiker, die Macht des Königs zu zeigen, und sorgen für die zukünftige Performance der besten, rein, der einzigartigen Uhr ist ein Meisterwerk.

Technische Informationen

Modell: 6106-130 / E2 18 Karat Roségold

Bewegung: UN-610

Gangreserve: ca. 42 Stunden

Wickelmethode: automatische Wickelmethode

Funktion: Stundenplan mit einer Frage, jede halbe Stunde, Selbstauslöser, Selbstauslöser, System, 18 Karat goldene Ereignispuppe

Gehäuse: Durchmesser 43 mm

Zifferblatt: schwarzer Onyx

Krone: Wasserdichte Krone

Wasserdicht: 30 Meter

Oberfläche: Entspiegeltes und verschleißfestes Saphirglas

Rückseite: Entspiegeltes und verschleißfestes Saphirglas, mit Schrauben befestigt

Armband: Krokodillederarmband

Jaeger-LeCoultre beobachtet die 76. Golden Globe-Preisverleihung

Am 6. Januar 2019 fand in Los Angeles, USA, die 76. Verleihung der Golden Globe Awards statt. US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor, Schauspieler, Produzent Spike Lee, deutscher Schauspieler Daniel Brühl, US-amerikanische Schauspielerin Lili Reinhart, britischer Schauspieler Nicholas · Nicholas Hoult und der griechische Regisseur Yorgos Lanthimos trugen Uhren von Jaeger-LeCoultre, um an der Preisverleihung teilzunehmen.
  In dieser Nacht, als Spike Li Pei einen Jaeger-LeCoultre Jaeger-LeCoultre Nord Chen World Series Chronograph roten Teppich, und mit dem Film ‚Black Partisanen‘ (BlacKkKlansman) gewann die ‚Best Director Award‘ nominiert trägt. Zuvor wurde Spike Lee bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig 2012 mit dem ‚Journey of the Filmmakers Honor Award‘ ausgezeichnet.

Der amerikanische Regisseur, Drehbuchautor, Schauspieler und Produzent Spike Lee trägt die Jaeger-LeCoultre-Serie
  Daniel Brewer wurde für die Rolle des Laszlo Kreizler in der TV-Serie ‚The Alienist‘ als ‚Bester Schauspieler in Bestem Mini-TV / TV-Film‘ nominiert. In dieser Nacht entschied er sich, die Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin-Serie von kleinen Sekundenuhren auf dem roten Teppich zu tragen, um die Eleganz der Männer zu enthüllen.

Der deutsche Schauspieler Daniel Brühl trägt die kleine Sekundenuhr der Master Ultra Thin Ultra-Small-Master-Serie
  Lily Reinhart ist mit einer antiken Jaeger-LeCoultre-Platin-Diamantuhr von 1945 geschmückt, und die luxuriöse Ausstrahlung erstrahlt.

Die amerikanische Schauspielerin Lili Reinhart trägt eine antike Platin-Diamant-Uhr von Jaeger-LeCoultre
  Preisverleihung, der Film ‚Geliebte‘ (The Favorite) gewann den ‚Best Picture‘ nominiert, einer der mit Nicholas Hoult Sie wählen, Jaeger-LeCoultre Master Ultra-dünne dünne Masters Series Kalenderuhr den roten Teppich tragen an der Zeremonie teilnehmen.

Der britische Schauspieler Nicholas Hoult trägt die ultradünne Master-Kalenderuhr Master Ultra Thin
  die ‚Bester Film‘ nominiert gewonnen ‚Beloved‘ (The Favorite) Regisseur Ouge Si Lance Moss wählen Jaeger-LeCoultre Master-Chronograph Uhren Chronographen Masters tragen, um die 76th Golden Globe Preisverleihung roten Teppich zu besuchen.

Der griechische Regisseur Yorgos Lanthimos trägt den Master Chronograph Master Chronograph