Lorenzo fährt die schnellste Runde seiner Karriere

Weltmeister und Tissot-Botschafter Jorge Lorenzo fuhr die schnellste Runde seiner Karriere und gewann die Pole des CUsno Grand Prix. Der Yamaha-Pilot brach auf der 4,226 km langen Strecke seinen MotoGPTM-Rundenrekord und holte sich die 64. Pole-Position.

   George Lorenzo wurde mit dem Tissot T-Touch Professional Solar Rod Position Award ausgezeichnet.

   Moto2TM-Weltmeister Johann Zarco gewann in dieser Saison seine vierte Tissot T-Race-Pole-Position. Der Südafrikaner Brad Binder schlug die Gegner im aufregenden Moto3TM-Event und gewann die vierte Tissot Quickster-Pole-Position-Uhr der Saison.